Solifonds der JLU Giessen Foerderverein fuer unschuldig in Not geratene Studierende an der JLU Giessen e.V.
a-  |  a  |  a+  |  a++

Allgemeine Informationen zum Förderverfahren / General information about the funding programme

Wenn du Unterstützung benötigst, komm doch einfach in unsere wöchentliche Sprechstunde
jeden Donnerstag, 9-11 Uhr*
im JLU-AStA, Otto-Behaghel-Straße 25D, 35394 Gießen statt.


Nutze bitte auch die Möglichkeit einen separaten Beratungstermin per e-mail unter giessen@solifonds-hessen.de zu vereinbaren.
Besonders während des Rückmeldezeitraums kommt es zu einem sehr hohen Antragsvolumen mit entsprechendend Wartezeiten.

Bitte beachten Sie, daß die Abschlußbeihilfen über die jeweiligen Hochschule zu beantragen sind - der Solifonds leistet KEINE Abschlußbeihilfe.

Förderberechtigt ist jede*r Studierende der JLU und der THM unabhängig von der Staatsangehörigkeit und des Studienfortschritts.

Bitte denke daran folgende Unterlagen mitzubringen:
- Studienbescheinigung
- Personalausweis/Aufenthaltstitel
- Mietvertrag
- Kontoauszüge der letzten 3 Monate (von allen Konten)
- Einkommensnachweise
- alle Unterlagen, die für das Antragsverfahren relevant sein könnten

Die Förderung erfolgt gemäß der Vergaberichtlinie des Fördervereins. Die Fördersumme wird nach einem festgelegten Schema berechnet. Unabhängig von der Berechnung der Fördersumme wird in jedem Fall eine Plausibilitätsprüfung durchgeführt, um sicherzustellen, dass nur bedürftige Studierende gefördert werden.

*An gesetzlichen Feiertagen fällt die Sprechstunde aus, sofern in den News nichts gegenteiliges bekannt gegeben wird.



If you need assistance, just come to our weekly office hours
every thursday, 9 - 11 *
and in July also on Tuesdays from 10 - 12
at the JLU-AStA, Otto-Behaghel-Strasse 25D, 35394 Giessen.


Eligible for funding are all students of the JLU and the THM irrespective of their nationality and the stage in their studies.

Please note, that you have to ask for closing assistance your University directly. The Solifonds DON´T do any kind of closing assistance.

Please remember to bring the following documents:
- Certificate of enrollment
- Identity card / residence permit
- Rental agreement
- Bank statements for the past 3 months (all accounts)
- Proof of income
- All documents that may be relevant to the application procedure

Funding will be provided according to the Public Procurement Directives of the association. The funding amount is calculated according to a fixed scheme. Regardless of the calculation of the funding, a plausibility check is performed in any case to ensure that only students in need will be funded.

The consultation omits on public holidays, unless otherwise stated in the news.